AerionInput aka spacenav_win32

Die Bauhaus-Universität Weimar hat ein sehr interessantes neues Eingabegerät erdacht, das die Navigation in 3D-Welten verbessern soll – den Axsotic oder aka GlobeFish aka Aerion. Dieses Eingabegerät stellt wie bisherige Geräte die Translation elastisch zur Verfügung, die Rotation jedoch wird intuitiv direkt gemappt und die Drehung der Kugel wird nicht wie sonst üblich über eine elastische Bewegung errechnet. Damit können Rotation und Translation vom Benutzer einfacher getrennt voneinander eingegeben werden.

Bisher wurde der Axsotic mit speziellen Avango-Plugins angesteuert, die leider nur in Avango funtionierten und daher nur für Demonstrationszwecke einsetzbar waren. Ich habe im Rahmen meiner Studienarbeit daher versucht, einen “Treiber” zu erstellen, der die Übermittlung der Daten zwischen Axsotic und Anwendung übernimmt. Das Ergebnis ist ein Windows-Framework, mit dem man nicht nur den Axsotic ansprechen kann, sondern auch die 3D-Eingabegeräte von 3DConnexion. Da ich ohnehin vorhatte, das Projekt unter die GPL zu stellen, und ich durch Zufall auf das Free Spacenav Projekt gestoßen bin, was über keinen Windows-Port verfügte, wurde nun AerionInput zu spacenav_win32. Damit steht nun auch unter Windows ein freier Treiber für die 3DConnexion-Hardware zum Download bereit. Leider im Moment nur in einer “unfreien” Sprache, es wird .NET 2.0 benötigt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *